Copyright © 2013 – 2017.

http://counterspace.ch/files/gimgs/th-139_2017-06-06-18_08_18_web.jpg

Counter Space Beton-Inkubator, 2017 (detail: model by Stich & Oswald); Photo by Adrien Comte

 

Exhibition
Location: Museum Haus Konstruktiv


Counter Space and Stich & Oswald are the invited guests


Counter Space Beton-Inkubator

Opening: June 7, 6pm
June 8 – August 27, 2017


scroll down for English
Der Beton-Inkubator ist ein Denkmodell, ein Test-Raum, ein begehbares Denkmal und eine materialisierte Utopie. Er entsteht aus der Frage: Was könnte ein Raum im 21. Jahrhundert sein? Was liegt zwischen den Brachen, Lücken, Leerstellen einer Stadt und einem Entwurf für die Ewigkeit? Was könnte eine ewige Zwischennutzung sein?

Sieben Künstler_innen – Esther Mathis, Sebastian Utzni, Ursula Sulser, Chris Bünter, Michael Meier & Christoph Franz, Andreas Waldmeier – sind eingeladen, Teil des Entstehungsprozesses und Vorhabens zu sein. Mithilfe ihrer Beiträge soll ein fruchtbarer Dialog über weiterführende Fragen geführt werden. Vor dem Museum wird ein Modell in Echtgrösse errichtet.

Die Architekten Sebastian Stich und Hannes Oswald (Stich & Oswald GmbH), der Kurator Angelo Romano und Bildhauer Beat Künzler arbeiten daran, der Idee «Counter Space» (dem Anti-Raum, Nicht-Raum, Raum mit entgegengesetzter Richtung) eine reale, räumliche und zeitliche Ausdehnung zu verleihen. Der Beton-Inkubator ist ein Schritt innerhalb dieser praktischen Forschungsarbeit. Vor dem Museum Haus Konstruktiv wird ein Modell in Echtgrösse errichtet.


English
The Beton-Incubator is a hypothesis, a working model, a walk-in monument and a materialised utopia. It is formed from the question: What could be (a) space in the 21st century? What lies in between the wastelands, gaps, voids of a city and an architect’s plan that always aims for eternity? What would be an eternal interim use?

Seven artists are invited to be part of the project’s process and its development: Esther Mathis, Sebastian Utzni, Ursula Sulser, Chris Bünter, Michael Meier & Christoph Franz, Andreas 
Waldmeier. Their contributions will enter into the dialogical production of pursuing questions.

The architects Sebastian Stich und Hannes Oswald (Stich & Oswald GmbH), the curator Angelo Romano (Counter Space) and the sculptor Beat Künzler are working together to stretch the idea of a „Counter Space“ (anti-space, non-space, space with contrary direction) into time and space: to give it a temporary three dimensional existence. The Beton-Incubator is one step within this practical researching process.

With the construction support of:
Beat Künzler, sculptor (CH); Apolinario Soares de Oliveira, Adrien Comte, Michelle Nägeli, Adrien Meuwly, Kathrin Füglister and Daniel Ziolek, architects ETH (CH); Katrin Suter, Bühnenplastikerin (CH) and Dr. Neven Kostic, structural engineer (CH).